Anschrift

Institut für Schlafcoaching & Schlafpsychologie
Obere Lände 7, 6820 Frastanz, Österreich

Prof. Dr. med. h.c. Günther W. Amann-Jennson

Fachexperte rund um die Themen Schlaf, Gesundheit, Entspannung, Lebensenergie und Begründer des Bioenergetischen Schlafes®. "Der Bioenergetische Schlaf® ist die höchste Form der körperlich-seelisch-geistigen Regeneration durch Schlaf. Gleichzeitig die wichtigste Säule für Gesundheit, Lebenspower, Spitzenleistungen, Kreativität, Erfolg und Karriere."

Biographie

Prof. Dr. med. h.c. Günther W. Amann-Jennson, Jahrgang 1953, Schlafpsychologe (Leiter des Instituts für Schlafpsychologie und Schlafcoaching in Frastanz/AT und Gründer des Familienunternehmens SAMINA) hat durch seine vielfältige internationale Ausbildung in Psychologie und Heilkunde große Fachkenntnisse über die ganzheitlichen Zusammenhänge von Körper, Seele und Geist erworben. Im Mittelpunkt steht dabei der Bioenergetische Schlaf®.

Aus über 10-jähriger Tätigkeit als Psychologe und Psychotherapeut ist das heute international erfolgreiche SAMINA Schlaf-Gesund-Konzept entstanden, welches allen bekannten schlafmedizinischen, orthopädischen, bettklimatischen, mikrozirkulatorischen und elektrobiologischen Erkenntnissen entspricht. Es steht für höchstmögliche Schlafqualität und beinhaltet die messbare Verbesserung des Schlafes auf allen Ebenen durch ganzheitlich orientierte Schlaf-Gesund-Produkte und ein störungsfreies Schlafumfeld. Das Unternehmen SAMINA wurde 2013 zum besten Familienunternehmen Vorarlbergs (WirtschaftsBlatt, Wien) und zum besten KMU Vorarlbergs (WKÖ) ausgezeichnet. Daraufhin wurde Günther W. Amann-Jennson als Senator in den SENAT DER WIRTSCHAFT aufgenommen. Günther W. Amann-Jennson gehört damit zu den Pionieren der “Schlaf-Gesund-Bewegung”. Seine visionären Denkprozesse führen immer wieder zu revolutionären Prinzipien, Methoden sowie neuen Produkt und Dienstleistungskonzepten rund um die Themen Schlaf, Gesundheit, Entspannung, Lebensenergie. Besonders erwähnenswert sind die Entwicklungen der großflächigen, nächtlichen Körpererdung (Earthing), das Schlafen in Schräglage (Gravity®) oder MusikMedizin im Schlaf (Soundlife®).

Seine Mission «Schlaf als Therapie» wird vermehrt im medizinisch-therapeutischen sowie klinischen Bereich eingesetzt. Sein Hotel-Schlaf-Konzept Power Sleeping Rooms® wurde bereits 2010 sowie 2012 mit dem renommierten “SENSES Innovations Award” prämiert. Prof. Amann-Jennson berät seit Jahren zahlreiche Wellnesshotels und Hotel-Kooperationen rund um den gesunden Hotel-Schlaf. Derzeit existieren im deutschsprachigen Raum bereits 60 Schlaf-Gesund-Hotels. Seine zahlreichen internationalen Aktivitäten rund um die Schlafforschung würdigte die medizinische Fakultät der Armenian-Russian International Universitäty “Mkhitar Gosh” (Yerevan) 2012 mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde im Fachbereich Medizin. Seit 2014 hat Günther W. Amann-Jennson eine Professur in Philosophie/Schlafpsychologie an der MESROP MASTHOTS UNIVERSITÄT (Yerevan). Seit 2015 ist er zudem Mitglied des Weltverbandes für Schlafmedizin (World Association of Sleep Medicine, Rochester, USA) und bietet seit 2017 spezielle Ausbildungen zum «Zertifizierten Schlaf-Gesund-Coach» an. Seit 2019 besteht eine Kooperation mit der Sigmund Freud Privatuniversität (Wien, Berlin, Paris).

Meilensteine und wichtige Projekte

  1. 1976-1980

    Freies Studium Psychologie

    North West London University
  2. 1980-1993

    Psychotherapie, Mental-Training für Sportler und Manager

    Psychologische Praxis, Feldkirch AT
  3. 1983-1988

    Weiterbildung in Schlafmedizin/Schlafbiologie, Orthopädie, Elektrobiologie

    Begründung der Schlafpsychologie und Entwicklung eines Schlaf-Gesund-Konzeptes (Hard- und Software) zur Schlafoptimierung und zur medizinisch-therapeutischen Nutzung des Schlafes durch passive Therapien während dem Schlaf
  4. 1989

    Gründung des Unternehmens SAMINA

    zur praktischen Umsetzung des Schlaf-Gesund-Konzeptes, Erteilung diverser Europa- und USA-Patente für Bettsystem und Schlaf-Gesund-Lösungen
  5. 1989-1993

    Einberufung ins BUWAL

    Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (Bern, Schweiz) Arbeitsgruppe „Niederfrequente, nichtionisierende Strahlung und Gesundheit“ zur Bewertung von wissenschaftlichen Studien an Menschen zur Festlegung von Grenzwerten für die Bevölkerung in der Schweiz, mein Schwerpunkt "EMF-Belastungen an zivilen Schlafplätzen", Publikation 1994
  6. 1999-heute

    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Josef A. Wirth, Schlaflabor und Schlafdiagnostik

    Alfeld (D) im Bereich „Schlafoptimierung durch Magnetfeld-Stabilisierung“, Schlaflabor-Messungen (Polysomnografie), Beobachtungsstudien
  7. 2000-2003

    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Dr. h. c. Boris Luban Plozza

    23 Ehrendoktorate, Ascona (CH), Begründer der Balint-Gruppen und Begründer der WHO-Gesundheitstage in Ascona, gemeinsames Hauptprojekt „Stress, Schlaf und Gesundheit“, 2003 gemeinsames Buchprojekt „Schlaf dich gesund“, Oesch Verlag, Zürich
  8. 2002-2005

    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Dr. András Varga

    Hygiene-Institut der Universität Heidelberg, Strahlungshygiene Elektrosmog – Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen Gemeinsame Vorträge und Workshops in Vorarlberg/Österreich, Weiterentwicklung der Lokosana® Erdungsauflage
  9. 2003

    Gründung und Leitung des Instituts für Schlafforschung und Bioenergetik

    2006 Erweiterung auf Schlafpsychologie und Schlaf-Gesund-Coaching, Beratungs- und Umsetzungskonzepte für Spitzen-Manager und Profi-Sportler
  10. 2005-heute

    Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. habil. Karl Hecht

    Karl Hecht (Professor für Neurophysiologie und emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Humboldt-Universität, Charité, leitete 30 Jahre die Schlafmedizin an der Charité), Hauptbereiche der Zusammenarbeit: ambulante Schlafmessungen, messbare Optimierung der Schlafqualität durch Schlaf-Gesund-Konzept, Erfassung von Schlafstörungen, naturbezogene Schlafhygiene, Körpererdung zur Schlafoptimierung und zum Schutz vor Elektrosmog, Stabilisierung des Erdmagnetfeldes, Optimierung sportlicher Leistung durch Schlaf und Biorhythmik Chronobiologie, Stressforschung
  11. 2008

    "Schlaf dich jung, fit und erfolgreich", Bucher-Verlag, Hohenems (A)

    Buch Veröffentlichung
  12. 2010

    Initiative Gesunder Schlaf

    Aufnahme in die Österreich-Plattform "Initiative Gesunder Schlaf" (Vorträge, Presse) zu den Themen «Gesunder Schlafplatz, messbare Schlafoptimierung, Prävention», Fachliche Betreuung Prof. Dr. med. Manfred Walzl, Schlaf-Mediziner, Graz (A)
  13. 2010-2011

    Schlafstudie Univ. Prof. Dr. Manfred Walzl

    Facharzt für Neurologie und Psychiatrie sowie Leiter der Schlafmedizin an der Landesnervenklinik Graz, „Schlafoptimierung durch Magnetfeld-Stabilisierung“, Prof. Walzl untersuchte in einer Pilotstudie mit rund 100 Patienten, die an (nichtorganischen) Schlafstörungen litten, die Auswirkungen des Einsatz der SAMINA Wirkträger (AlphaPrevent), gemeinsame Pressekonferenz 2/2011 Wien
  14. 2011-heute

    Entwicklung Konzept „Schlafen in Ganzkörper-Schräglage“

    "Schlafen in Ganzkörperschräglage zur Aktivierung der Gravitation während dem Schlaf" zusammen mit Prof. Dr. Karl Hecht. Die Schwerkraft (Gravitation) entwickelt sich aus wissenschaftlicher Sicht als ein wichtiger Faktor für unsere Gesundheit. Die NASA-Wissenschaftlerin Dr. Joan Vernikos bestätigt, dass das übliche horizontale (flache) Schlafen langfristig zu denselben Krankheits-Symptomen führt, wie ein Aufenthalt in der Mikro-Gravitation. Durch das „Schlafen in Schräglage“ werden während dem Schlaf Schwerkraft-Reize aktiviert, welche den Schlaf, die Entgiftung von Körper und Gehirn sowie die körperlich-seelisch-emotionale Regeneration fördern.
  15. 2014-heute

    Projekt „MusikMedizin im Schlaf“

    Zusammenarbeit mit der Musik-Wirkungsforscherin Vera Brandes (BSc), Paracelsus Medizinische Universität Salzburg (Majo Klinik), Gemeinschaftsprojekt «MusikMedizin im Schlaf», Entwicklung eines Audio-Konzeptes mit Player und Soundkissen zur Verbesserung der Schlafqualität und Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Schlaf, Implementierung Otto-Wagner-Spital, Wien (Prim. Dr. Heidemarie Abrahamian), Anwendungs-Studie des Schlafmediziners Prof. Dr. Josef A. Wirth (Alfeld, D) bestätigt 90% Wirkungsgrad bei stressbedingten Einschlaf- und Durchschlafsstörungen
  16. 2015

    Bildung einer Initiatoren- und Fachgruppe

    zur Gründung eines Resilienz-Gesundheitszentrums (Auerbach/Oberösterreich) für Sucht- und Stressfolge-Erkrankungen mit Prof. Otto-Michael Lesch, Präsident der Österr. Gesellschaft für Suchtmedizin, Wien, Dr. Brigitte Bösenkopf, Präventions- Psychologie, Dr. Med. Mark Schmidhaus, Psychosomatische Medizin, München etc.,
  17. 2017

    Zusammenarbeit Sigmund Freud Privat Universität Wien

    Institut für ChronoMedizin und ChronoPsychologie, Wien, Prof. Dr. Peter Hauschildt und Dr. Peter Canaris, "Chronobiologie und Schlaf"
  18. 2017

    Forschungsprojekt

    mit der FH Vorarlberg/Dornbirn zur Evaluierung von individuellen Lösungen für Schlafstörungen älterer Menschen, Projektumsetzung im Sozial-Zentrum Vorderlandhus, Röthis (Vbg.)
  19. 2017

    Zusammenarbeit

    mit Prof. Dr. Oliver Tobolski, Köln im Bereich »Orthopädie des Liegens“ „Regeneration durch SAMINA Schlaf-Gesund-Konzept"
  20. 2018

    Klinik-Projekt für Schlafstörungen und Depressionen

    Implementierung des SAMINA Schlaf-Gesund-Konzeptes in die Patientenzimmer in der Privatklinik Clinicum Alpinum, Gaflei; Fürstentum Liechtenstein, Schlafmessungen zur diagnostischen und medizinisch-therapeutischen Unterstützung bei Depressionen, Chefarzt Neurologe und Psychiater Dr. Marc Risch, Schaan (FL), 30 Mio. Euro Neubau, Eröffnung Mai 2019 Das ist die erste Klinik weltweit, die bei Depressionen und schweren Erschöpfungszuständen den Schlaf diagnostisch und medizinisch-therapeutisch einsetzt. Die Patienten schlafen alle nach dem Schlaf-Gesund-Konzept von Prof. Amann-Jennson - geerdet, in Ganzkörper-Schräglage, in einem stabilisierten Erdmagnetfeld etc.
  21. 2018

    Buchveröffentlichung

    "MusikMedizin im Schlaf – wie die Herz-Hirn-Kohärenz Ihre Selbstheilung aktiviert“", Egon Theiner-Verlag, Wien
  22. 2018

    Aufbau einer Kooperation

    mit einem Spitzenklub aus der 1. Deutschen Fußball-Bundesliga mit dem Schwerpunkt "Bessere Leistungen im Nachwuchs- und Profi-Fußball durch Bioenergetischen Schlaf"
  23. 2019

    E-Book Veröffentlichung

    "Ganzheitlich gesund durch Körpererdung"
  24. 2019

    Kooperation SCR Cashpoint Altach

    "Bessere Leistungen im Profi-Fußball durch Bioenergetischen Schlaf", Installation einer Entspannungs- und Schlaf-Oase mit dem SAMINA Schlaf-Gesund-Konzept
  25. 2019

    Zusammenarbeit mit dem Gesundheitshotel Zelloon

    Kooperation mit Dr. med. Herwig & Veronika Kunczicky, Zell am Ziller (Tirol) Implementierung des Schlaf-Gesund-Konzeptes, Eröffnung 2021
  26. 2019-2020

    Forschungsprojekt Sigmund Freud Privat Universität Wien

    Erstellung eines „RAUM-in-RAUM“ Konzeptes unter Berücksichtigung baubiologischer und ganzheitlicher Gesichtspunkte für den schlafoptimierten Raum. Therapeutisches Konzept SleepBalanceCenter© (Institut für ChronoPsychologie) SAMINA Power Sleeping Rooms® (geerdet schlafen, schlafen in Schräglage, BioSleepLight© etc.)

Ehrungen und Auszeichnungen

  1. 1998
    Verleihung des Ehrenzeichens
    des Landes Vorarlberg in Gold für Verdienste um den Sport überreicht durch Landeshauptmann Herbert Sausgruber, 11 Goldmedaillen in 60 Monaten (Eishockeyclub VEU-Feldkirch)
  2. 2010
    SENSES Visions-AWARD
    für das Hotel-Konzept «Wellness im Schlaf» verliehen in Berlin (D), der SENSES-Award ist eine der höchsten Auszeichnungen im Bereich Luxus-Hotellerie / Wellness, Medical-Wellness
  3. 2011
    Verleihung der Ehrendoktorwürde
    in Medizin, Armenian-Russian International University «Mkhitar Gosh», Yerevan
  4. 2012
    SENSES Lifetime-Award
    höchste SENSES Auszeichnung für Lebenswerk rund um den gesunden Schlaf (SAMINA), London
  5. 2014
    Ernennung zum Professor Psychologie/Schlaf
    Mesrop Mashtots University
  6. 2018
    Ernennung zum Unternehmer des Jahres
    Bundesverband Mittelständische Unternehmen (BVMU), Berlin, Bodenseekreis, Verleihung am 14. April 2018 in Meersburg