Wissenswertes zur Ausbildung

Das erwartet Sie

Dauerhaft & nachhaltig: Es geht dabei vor allem um die dauerhafte Umsetzung vorhandenen und erlernten Wissens über die Zusammenhänge von Gesundheit, Fitness, Leistungskraft, Lebensfreude und Schlaf. „Der Mensch erschafft und erfährt seine eigene (Schlaf)-Gesundheit durch das, wie er lebt, was er tut und was er denkt.“
Ottawa Charta der WHO von 1986. Diese Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung richtet sich daher schwerpunktmäßig an Therapeuten, Heilpraktiker, Schlafberater, Physiotherapeuten und Mitarbeiter aus dem Wellness-Bereich sowie Ärzte, Psychologen und Privatpersonen, die ihre Schlafgewohnheiten und Gesundheit optimieren wollen.

Gesundheit – was ist das?

Gesundheit und Bildung sind die Themen des 21. Jahrhunderts. Es gab Zeiten, da ist man davon ausgegangen, dass Gesundheit eher ein statischer Zustand sei. Die neuzeitliche Formulierung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) deutet zwischenzeitlich daher eine neue, dynamischere Richtung an: „Gesundheit ist ein positiv funktioneller Gesamtzustand im Sinne eines dynamischen biopsychologischen Gleichgewichtszustandes, der erhalten bzw. immer wieder hergestellt werden muss“.

Gemäß dieser Definition ist Gesundheit also nicht mehr nur als ein Zustand zu verstehen, sondern vielmehr als ein dynamischer, sich laufend verändernder Prozess. Ein Prozess, welcher vor allem von uns selbst im Gleichgewicht gehalten werden muss.

Die Definition der Ottowa-Charta (WHO 1987) ist ebenfalls erwähnenswert: „Gesundheit ist als ein befriedigendes Maß an Funktionsfähigkeit in physischer, psychischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht und von Selbstbetreuungsfähigkeit bis ins hohe Alter“ zu verstehen. Gerade die „Selbstbetreuungsfähigkeit bis ins hohe Alter“ einschließlich der Schlafqualität wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger, wenn man zur Pflegediskussion einen positiven Beitrag leisten will.
„Erholsam und gesund schlafen“ – ein wichtiger Gesundheitsfaktor

Aus Sicht der Gesundheits-Psychologie kann Gesundheit heute dann erreicht werden, wenn es uns Menschen gelingt, die in allen Lebensbereichen vorherrschenden Gegensätze zu überwinden. Dadurch auch letztendlich ein Gleichgewicht zwischen diesen gegeneinander wirkenden Kräften herzustellen. Und dieser Weg hat vorwiegend mit unserem eigenen Denken und Handeln und selbstverständlich mit unserem Schlaf zu tun. Denn der gesunde, erholsame und vor allem der Bioenergetische Schlaf® wirkt ausgleichend und stärkend.

Bei der Wiederherstellung von Gesundheit gewinnen psychosoziale Aspekte und das Wecken von Selbstheilungskräften zunehmend an Bedeutung. Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie und der Neurophysiologie schaffen dann neue Handlungsmöglichkeiten. Dazu gehört eindeutig auch die Schlafoptimierung. Forschungsergebnisse deuten immer mehr darauf hin, dass der Schlaf die eigentliche Grundlage von körperlich-seelisch-geistiger Gesundheit ist und bildet. So entstehen zahlreiche Befindlichkeits- und Gesundheitsstörungen aufgrund von Schlafdefiziten, schlechtem und gestörtem Schlaf.

Die Veränderungen in unserem Gesundheitssystem, die Auseinandersetzung um die Kosten von Gesundheit bzw. Krankheit sind zunehmend Anlass zum Umdenken. Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und zur Gesunderhaltung werden immer wichtiger. Auch im betrieblichen Umfeld bekommt das Thema Gesundheit vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und steigender beruflicher Anforderungen eine ständig wachsende Bedeutung. Für immer mehr Unternehmen und Organisationen ist daher die Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements eine strategische Maßnahme. Dazu zählen als wichtige Grundlage der gesunde, erholsame Schlaf und damit auch ein individuelles Schlaf-Management.

In der Bevölkerung wächst die Bereitschaft, sich eigenverantwortlich für die eigene Gesundheit zu engagieren. Wenn es um ihre Gesundheit geht, sind Autonomie und Eigenverantwortung für viele Menschen wichtig. Der daraus entstehende Gewinn an Lebensqualität ist ein attraktives Ziel. Oft brauchen sie Unterstützung bei der Zielerreichung. Dabei spielen Wellnesshotels „als Mittler“ eine immer größere Bedeutung. Zudem widmen sich die gehobenen Wellnesshotels auch immer öfter dem Thema „Wellness im Schlaf“ als wichtige Voraussetzung von Entstressung, Entspannung und Erholung. Eine weitere Unterstützung bieten Wellnesstrainer/innen und Gesundheits-Coaches mit ihrem Verständnis für psychologische und systemische Zusammenhänge, einer wertschätzenden und lösungsorientierten Haltung, einer kommunikativen Kompetenz und einer Fülle an hilfreichen Methoden und Werkzeugen. Dazu zählt auch das Schlaf-Gesund-Coaching nach dem Begründer des Bioenergetischen Schlafes®, Günther W. Amann-Jennson.

Ausbildung zum Schlafcoach und Gesundheitscoach

Im Curriculum geht es zunächst um Kommunikation, Auftragsklärung und Beziehungsgestaltung in der Beratung. Dann wird vermittelt, wie der Schlaf-Gesund-Coach die Seminar-Teilnehmer/innen in ihrer täglichen Selbstorganisation und in der nächtlichen Aktivierung der Selbstheilungskräfte unterstützen kann. Da die Ausbildung auch persönlichkeitsbildende und gesundheitsfördernde Bestandteile bietet, profitieren die Teilnehmer/innen doppelt: beruflich und persönlich.

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die das Thema Gesundheit mit ihrer bisherigen Ausbildung und Tätigkeit verbinden wollen wie z. B. Gesundheits-, Fitness- und Wellnesstrainer, Personalcoaches und natürlich Fachkräfte der Gesundheitsberufe. Die Ausbildung kann somit sowohl als zweites Standbein oder als Zusatzqualifizierung im ausgeübten Beruf dienen. Die WHO sieht für das 21. Jahrhundert als größte Herausforderung die rasante Zunahme von seelischer Erschöpfung, Depression und Burnout voraus. Alle diese Störungen haben auch mit mangelnder Schlafgesundheit zu tun. Machen Sie sich also fit für eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts! Schlaf-Gesund-Coaching – wie wir es verstehen

Wir definieren Coaching als eine Kombination aus Wissensvermittlung, individueller Betreuung, Unterstützung, Konfrontation und Einzeltraining. Schlaf-Gesund-Coaching ist Prozessbegleitung, in der neue Ideen für Veränderung, neue Denk- und Handlungsoptionen entwickelt werden. Im Wellness- und Businessbereich ist diese Form der individuellen Unterstützung künftig nicht mehr wegzudenken.

Schlaf-Gesund-Coaching ist für uns gesundheitsorientierte Arbeit, die die Individualität des Klienten/Hotelgastes/Seminarteilnehmers beachtet, wobei Gesundheit nicht als Zustand, sondern als lebenslanger Prozess verstanden wird. Ein Schlaf-Gesund-Coach kümmert sich professionell und umfassend um die Entfaltung des Potenzials rund um die Schlafgesundheit als wichtigste Säule für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungskraft. Dabei werden die verschiedenen Lebenskontexte und deren wechselseitige Beeinflussung der Schlafgesundheit berücksichtigt. Schlaf-Gesund-Coaching wird sowohl im Bereich von Wellness, Medical-Wellness als auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement eingesetzt. Sein Fokus liegt auf der Erhaltung und Entwicklung der Schlafgesundheit. Es bietet Unterstützung in den Bereichen Verhaltensänderung, Zielorientierung, Konflikt- und Stressbewältigung sowie in der Prävention. Unsere Basis des Schlaf-Gesund-Coachings ist ein systemisches Konzept von Beratungsarbeit, das einen ganzheitlich (biopsychosozial) verstandenen Gesundheitsbegriff und Modelle zur Gestaltung von Veränderungsprozessen beinhaltet.

Der Gewinn für die Klienten/Hotelgäste/Seminarteilnehmer ist mehr Leistungsfähigkeit, Lebensfreude und Lebensqualität.

 

Zielgruppe für die Ausbildung zum Schlaf-Gesund-Coach

Die Zielgruppe für die Ausbildung zum Schlaf-Gesund-Coach ist wegen der vielfältigen beruflichen Einsatzmöglichkeiten besonders breit gestreut. Als Adressaten der Ausbildung sind in erster Linie angesprochen:

Interessierte, die sich als Gesundheitspädagogen und Gesundheitsberater selbstständig machen wollen oder bereits selbstständig sind.

Angehörige pädagogischer, sozialer und medizinischer Berufe, die professionelles und fundiertes Wissen über die vielseitigen Formen der Gesundheitsvorsorge durch Schlafoptimierung weiter geben möchten.

Die Ausbildung im Überblick

Ausbildungsdauer:

2,5 Ausbildungstage / Ergänzungs- und Aufbau-Seminare

Praktikum:

Schlaf-Gesund-Coaching im Wellness-Hotel …

Seminarorte:

Schlaf-Gesund-Akademie, A-6820 Frastanz
Hotel Samina Park, A-6820 Frastanz

Schlafcoaching-Schulungsunterlagen

Die theoretischen Grundlagen bilden die Fachbücher/Manuskripte/Artikel von Günther W. Amann-Jennson: “Nach Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein Ausbildungs-Zertifikat und sind in der Lage, individuelle Beratungen, Vorträge sowie Seminarveranstaltungen durchführen zu können."

Anfahrt und Unterkunft